Baden-Baden Fotoarchiv Fotoanfrage E-Mail Home

 

Rennbahn Iffezheim

Nach dem Vorbild von Longchamps und Auteil ließ Edouard Bénazet die Iffezheimer Rennbahn nebst drei massiven Pavillons für die Besucher anlegen. Die Eröffnung und das erste Pferderennen fanden im Spätsommer 1858 statt.

Karl Egon Fürst von Fürstenberg gründete nach dem Krieg 1870/71 gemeinsam mit deutschen, österreichischen, ungarischen, englischen und russischen Pferdesportbegeisterten den "Internationaler Club". Diese Vereinigung ist heute einer der berühmtesten Pferderennclubs Europas. Die Wirren des Zweiten Weltkriegs ließen die Iffezheimer Attraktion schwinden, jedoch mit der Eröffnung der Spielbank im Jahr 1950 liefen auch in Iffezheim wieder die ersten Vollblüter. Heute finden die Rennen als "Frühjahrsmeeting", "Große Woche" und als "Sales& Racing-Festival" alljährlich statt. Hier trifft sich die Welt des Adels und der Mode, der Reichen und jener, die gerne sehen und gesehen werden.

(Auszug aus dem Buch "Baden-Baden Begleiter durch die Stadt und Umland" Arbeitskreis für Stadtgeschichte der Stadt Baden-Baden e.V. )

Baden Innenstadt Bäderviertel Brunnen Dahliengarten Galopprennen Festspielhaus
Frühling Herbst Kirchen Kurhaus Lichtentaler Allee Merkur
Natur Oldtimer Paradies Rebland Rosengarten Rund um Baden
Trinkhalle Winter Baden-Baden info AGB Impressum
 
© Die Texte und Bilder dürfen nicht ohne Erlaubnis der Autoren verwendet werden.
© Foto: Nathalie Dautel
www.foto-baden-baden.de