Baden-Baden Fotoarchiv Fotoanfrage E-Mail Home
 
Verlässt man Baden-Baden, kommt einem sehr bald in nördlicher Richtung der frische Wind des Schwarzwalds und in südlicher Richtung die warme Brise der Rheinebene entgegen.
 
Ruine Ebersteinburg
Malerisch liegt sie auf einer Bergkuppe oberhalb der Ortschaft Ebertseinburg.
Die ehemalige Burg, auch Alt-Eberstein genannt, wurde um 1100 von den Grafen von Eberstein errichtet und bewohnt, doch schon bald (1283) nach der Fertigstellung von Schloss Neu-Eberstein im Murgtal wieder verlassen und den Markgrafen von Hohenbaden überlassen.
(Auszug aus dem : Baden-Baden zum Kennenlernen- Ein  Reise und Stadtführer" Aquensis Verlag)
 
Geroldsauer Wasserfälle
Eingebettet in die tiefen Täler des Nordschwarzwaldes, bietet schon die nahe Umgebung von Baden-Baden die Wildnis und Schönheit ungebändigter Natur.
(Auszug aus dem : Baden-Baden zum Kennenlernen- Ein  Reise und Stadtführer" Aquensis Verlag)
 
 
Heimatmuseum Haueneberstein
Das ehemalige bäuerliche Anwesen in der Alten Dorfstraße 6 beherbergt seit 1994 ein Heimatmuseum. Als Einfirsthofgebäude in Fachwerkbauweise ist das 1694 errichte Haus als Kulturdenkmal anerkannt. Bemerkenswert ist die unter dem Walm angeordnete Giebellaube, die in dieser Form für die Region Seltenheitswert besitzt.
(Auszug aus dem: Baden-Baden Begleiter durch Stadt und Umland- Arbeitskreis für Stadtgeschichte der Stadt Baden-Baden e.V.)
 
Baden Innenstadt Bäderviertel Brunnen Dahliengarten Galopprennen Festspielhaus
Frühling Herbst Kirchen Kurhaus Lichtentaler Allee Merkur
Natur Oldtimer Paradies Rebland Rosengarten Rund um Baden
Trinkhalle Winter Baden-Baden info AGB Impressum
 
© Die Texte und bilder dürfen nicht ohne Erlaubnis der Autoren verwendet werden.
© Fotos: Nathalie Dautel
www.foto-baden-baden.de